Dienstag, 14. April 2015

MaKira Nr. 2

Bereits bei meiner MaKira Nr. 1 (*klick*) war klar, dass es von diesem Schnitt noch mehr geben würde. Ebenso war klar, dass ich unbedingt aus der tollen neuen Stoffserie "Elizabeth" von "Tula Pink" nicht nur Taschen und Täschchen (*klick*) und (*klick*), sondern auch eine Klamotte brauche...


Weil sich durch die Paspel der pink-violette Stoff (den ich mir übrigens von der "Creativa" mitgebracht habe...) so wunderbar abgrenzt, habe ich nicht nur am Halsausschnitt eine Paspel eingenäht, sondern auch an den Armbündchen und am unteren Bund.


Die Ärmel habe ich diesmal kürzer gehalten - es geht ja Richtung Frühjahr/Sommer - und am Armbündchen einen Schlitz eingenäht. 


Dafür habe ich den Stoff doppelt rechts auf rechts genommen, gebügelt, einen kleinen Schlitz hineingeschnitten, um den Schlitz abgesteppt und das Ganze dann gewendet und ausgebügelt. Anschließend wird die Paspel angenäht, kennt Ihr ja...

Die MaKira versäubert habe ich mit meiner neuen Errungenschaft, der Babylock und habe sie dafür zum ersten Mal angeworfen. Hat GsD gleich alles funktioniert! Sieht gleich viel ordentlicher aus!




Hier noch meine (bisherigen) Täschchen mit dem wundervollen Stoff...
Fotografiert haben wir letztes Wochenende am Gardasee, wo wir für drei Tage campen waren. So kleine Wochenendausflüge machen wir immer wieder mit unserem VW-Bus und lieben das!

In diesem unserem VW-Bus schlafen wir auf unseren WE-Ausflügen immer -
wir oben und die Jungs unten...
Besonders gefreut habe ich mich diesmal auf die Fahrt, denn wir fuhren ja richtig dem Frühling entgegen.
Nachdem hier in Bayern erst langsam die Natur aus dem Winterschlaf erwacht (am Ostermontag hatten wir nochmal Schnee) wurde es von Kilometer zu Kilometer grüner um uns herum.
Praktisch Frühlingserwachen im Zeitraffer!

Als wir am Sonntag dann wieder nach Hause fuhren habe ich selbe Entwicklung im Rückwärtsgang einfach ignoriert.... ;o)

Ich lasse Euch noch ein paar Fotos da...

Gecampt haben wir bei Lazise.






Zwischendurch mit Hexagon-Paperpiecing beschäftigt...- mit hochkonzentriertem Blick... :o)

Demnächst zeig' ich Euch noch ein Shirt, dass ich vorher genäht habe mit noch ein paar Fotos mehr vom schönen Gardasee...

Ach ja, und wer es noch nicht weiss:
Der Schnitt nennt sich "MaKira" und ist zu bekommen bei "ki-ba-doo".
Den Stoff "Elizabeth" habe ich beim Stoffdealer meines Vertrauens in München gekauft: *klick*.

Ich wünsche Euch noch einen schönen kreativen Dienstag.

Liebe Grüße,
Marlies


P.S.: Ich möchte Euch noch an folgenden Sew-Along erinnern:
Wir nähen ab dem 27. April die Sew-Together-Bag zusammen mit vielen Fotos und Erklärungen in deutscher Sprache... Du hast also noch genügend Zeit, Dir alles, was nötig ist zu besorgen! Ich freue mich über jede, die mitmacht!


Kommentare:

  1. Ein Traum liebe Marlies!
    Die Makira, die Tasche, von der Sew-Together-Bag rede ich gar nicht....und die Bilder, hach!!!
    Mit versäubern fängt es langsam an, aber bald willst du wenn möglich alles mit der Baby machen :-) Schön dass es sofort geklappt hat, auch wenn es nicht anders zu erwarten war.
    Ich muss mal gucken ob ich etwas lockeres Geld finde für die stb, dann mach ich beim sewalong natürlich mit :-)
    Einen wunderschönen Tag,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön sieht Deine MaKira aus und die Fotos vom Gardasee sind traumhaft.
    Wünsche Dir einen tollen Tag, LG Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Aber Schnecke, nicht nur versäubern mit der Ovi.... NÄHEN, NÄHEN.... ;-)
    Schick siehst du aus, ich hätte gar nicht gedacht, dass der Stoff so toll als Klamotte wirkt.
    Ganz Prinzesschen eben und super gewerkelt, also die Ärmel, toll. Paspel... na du weißt ja- ich hab´s immer noch nicht versucht.;-)
    Na du siehst mich jedenfalls begeistert wie toll der Stoff dir steht.

    Tolle Bilder, danke...
    Ich komm später sicher nochmal rum... so NACH Kaffee.*g*
    Hab einen schönen Tag
    Knutscher
    Ines

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marlies,
    Der Stoff und deine Tunika sind einfach der Wahnsinn! Ich bin total begeistert.
    Und auf das Wochenende am Gardasee und den tollen Campingbus bin ich ein kleines bisschen neidisch ;-)
    Lg Majo

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab's jetzt nicht so ganz kapiert, also mit dem Schlitz und so, aber ich hab's ja auch nicht so mit dem Klamotten nähen ;-)
    Auf alle Fälle sieht es superschön aus!

    Sensationell schön, um nicht zu sagen ... phantastisch! (mit "PH", jawoll!)

    Was du so alles aus diesem Stöffchen rausholst, unglaublich!
    Wieviele Ballen hast du nochmal davon gekauft? *duckundweg*

    Der Gardasee ist natürlich der absolut perfekte Rahmen für dieses wunderbare Kleidungsstück, auch wenn es vermutlich nur dir einfallen wird, extra für die Fotos dahin zu fahren *lach*

    Dankeschön fürs Mitnehmen ... ich habe arge Sehnsucht, war ich doch seit 4 Jahren nicht mehr da ... *seufz*
    Wunder-, wunder-, wunderschön ♥

    Liebste Grüße

    Sabine

    P.S. Ich freue mich aufs Sew Along!
    Sagte ich das schon?
    Kann ich mir nicht vorstellen, ich rede ja quasi nie über sowas!
    Also! Ich freue mich! *hihi*

    Und jetzt Abgang! Aber echt!
    *wink*

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marlies,
    deine Makira sieht zauberhaft aus! Wahnsinns toller Stoff und dann noch mit der Paspel. Meine erste Variante ist nicht annähernd halb so schön, die zeige ich euch die nächsten Tage.... Deine Fotos sind mal wieder der Hit und bei dem Bild dich werkelnd auf dem Campingstuhl musste ich grad laut rauslachen.... Da könnte ich sitzen.... Blaue Campingstühle, braune El Naturalista, grünes Handtuch, nähend, die Sonne im Gesicht......ach ich fiebere unserem nächsten erholsamen Campingurlaub schon entgegen und beneide dich ein wenig! Zum Glück sind bei uns diese Woche 26° gemeldet, da schmerzt es nicht ganz so...
    GLG Uli
    PS: Vielleicht hast du Lust auf Sticki-Glück bei mir?

    AntwortenLöschen
  7. Ohje... ich muss mir die MaKira wohl doch noch zulegen. Wenn ich deine Version so sehe, kann ich gar nicht anders. Dass du dem Tula Pink Stöffchen nicht widerstehen konntest, kann ich voll und ganz nachfühlen! Dann mal weiterhin ein schönes Frühjahr mit deiner MaKira :)
    Lg von der Insel

    AntwortenLöschen
  8. Ihro Majestät, Königin Elizabeth von Oberbayern! Oder ganz profan liebste Marlies!

    Wirklich toll sind alle deine Werke aus dem superschönen Stoff geworden, ihr seid ein richtiges Dreamteam!
    Deine MaKira ist ganz besonders klasse! Ich weiß jetzt nicht, liegt es an deinem neuen Baby oder vielleicht doch eher an dir? *gg*

    Na und die Traumkulisse ist natürlich eh der perfekte Rahmen für solche Shootings - danke fürs Mitnehmen an den Gardasee, da war ich vorher noch nie ...

    Allerliebste Grüße
    Helga

    PS: Dann mach ich mir nen Schlitz ins Kleid und find es wunderbaaa ... *lach**

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Helgalein, Helgalein, da hast du ja wieder jede Menge Unfug im Kopf, man könnte glatt meinen, du wärst gerade 5 *g*
      Wie? - die Prinzessin ist nieder gekommen... Hätt ich doch was von sehen müssen *kopfkratz*
      Naja Schnürsenkel wird sie ja in Zukunft auch passend zu jeder MaKira und jeder Tasche haben... pass bloß auf, NOBEL wird jetzt M-A-R-L-I-S buchstabiert...
      aber jetzt muss ich hier dringend verschwinden, bevor es Prügel hagelt... *g*

      Löschen
    2. E da fehlt ein E.... stänkern und nicht schreiben können, das sind mir die Liebsten....

      Löschen
  9. Liebe Marlies,

    Wieder mal ein wunderschöner Post, wo man sich nicht nur gern von Bild zu Bild hangelt, sondern auch mit Begeisterung jedes Wort aufsaugt.
    Dir steht das Oberteil wunderbar und lenkt sogar den Blick vom Meer - und das muss was heißen. *zwinker*
    Bin gespannt, was du noch so alles mit dem Stoff anstellst, ein Sommerhut mit riesen Krempe? Würde dir sicher auch prima stehen.

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  10. Ach herrlich! Lazise ist ja ein wunderhübsches Städtchen! Und Deine Makira steht dem in nichts nach!!Sehr hübschen Stoff hast Du vernäht!
    Liebe Grüsse von Stine

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin immer wieder geflasht von deinen tollen Fotos!!!
    Und deine MaKira ist natürlich der Star dabei!
    Die tollen Farben stehen dir ausgezeichnet und holen den Frühling ganz bestimmt auch zu euch!
    Den Schnitt finde ich für dich total Klasse, an mir würde er glaube ich nicht so gut aussehen.

    Die fehlenden Stöffchen und Zutaten für den STB-Sew-Along sind heute auch eingetroffen, jetzt muss ich mich nur noch zügeln, dass ich keinen Frühstart hinlege.
    Aber das kennst du ja, gelle?!

    Liebste Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Marlies,

    ich hab Dein Foto ja schon auf Insta bewundert und hier dann auch noch'mal gerne:
    die Makira ist Mega!!!!!!!!!!!!

    GLG
    Kati

    PS: Ich funk Dich morgen mal wegen dem Schnitt an, ich bin irgendwie zu doof dazu den zu kaufen!

    AntwortenLöschen
  13. Die Makira ist genial, liebe Marlies...aber sowas von. Steht Dir so richtig gut. Und zusätzlich noch die Täschchen....richtig klasse.
    Begeisterte Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Marlies,
    wenn ich darf mache ich beim Sew Along mit. Das Täschchen ist klasse.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar darfst Du, liebe Sabine! Ich freue mich!
      Liebe Grüße!

      Löschen
  15. Oh liebe Marlies, da hast du ja die passende Garderobe fuer den Lago genäht 👏
    Als ich auf Instagram gelesen habe ihr seit am Gardasee wollte ich auch sofort auf und davon. Jetzt da ich die Bilder sehe erst recht.
    Glg Sonja

    AntwortenLöschen